Freitag, 29. Januar 2016

Karte mit Aquarellpapier

Schon lange wollte ich diese Technik mal ausprobieren. Und war gespannt, ob es wirklich so funktioniert wie in vielen Youtube Videos beschrieben.
Dazu benötigt ihr Aquarellpapier, eine Wassersprühflasche, Acrylblock und ein Stempelkissen eurer Wahl. Den Acyrlblock mit Stempelfarbe betupfen. Wasser drüber Sprühen und auf das Aquarellpapier mit dem Block verteilen. Je nach gefallen kann man ein paar mal über gewünschte Stellen gehen. Mit dem Fön trocken fönen. So bekommt ihr schöne intensive Ränder.

Einmal habe ich eine Geburtstagskarte gestaltet.

Und eine Dankeskarte.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
und bleibt bunt!!!
Eure Nadine

1 Kommentar:

  1. zauberhaft schön...ich liebe aquarell :-) Steffi B.

    AntwortenLöschen